Akademie der DGMKG (AMKG)

Die Akademie für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (AMKG)

Am 01.01.2015 waren es 10 Jahre, dass die Akademie der DGMKG ins Leben gerufen wurde. Ziel der Akademie war es in erster Linie, der gesetzlich vorgeschriebenen Fortbildungsverpflichtung nachzukommen und als wissenschaftliche Gesellschaft selbstständig Fortbildungspunkte vergeben zu können.

Am Anfang standen drei Themen der Fortbildung im Mittelpunkt: Implantologie, Parodontologie und kosmetisch-ästhetische Gesichtschirurgie. Die Schwerpunkte haben sich natürlich im Laufe der Jahre, entsprechend der Weiterentwicklung unseres Fachgebietes, auch auf andere Gebiete ausgedehnt. Die Akademie hat einen wissenschaftlichen Leiter, ein Kuratorium, dem neben dem wissenschaftlichen Leiter weitere 4 Mitglieder angehörigen, und einen Beirat, in dem je 2 Mitglieder aus den 4 Regionen Nord, West, Süd-West und Süd-Ost vertreten sind. Damit ist sichergestellt, dass die Fortbildungsaktivitäten der Akademie gleichmäßig in alle Regionen Deutschlands getragen werden.

Der erste wissenschaftliche Leiter war Prof. Dr. Dr. Hausamen, der während seiner Tätigkeit zunächst die Akademie strukturell aufbaute und weiterentwickelte. Unter seiner Leitung wurde z.B. erreicht, dass die zahnärztlichen und ärztlichen Fortbildungspunkte wechselseitig von den Kammern anerkannt werden, damit die Kollegen nicht einer doppelten Fortbildungspflicht unterliegen.
Im Jahre 2010 wurde Prof. Dr. Dr. Eckelt vom Vorstand der DGMKG zum wissenschaftlichen Leiter ernannt.

Prof. Dr. Dr. Uwe Eckelt
Wiss. Leiter der Akademie für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Kontaktdaten:
akademie-mkg(at)gmx.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deutsche Gesellschaft für MKG-Chirurgie / DGMKG